Home Modellbau Flugmodelle Multiplex Twinstar II
Multiplex Twinstar II PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: jjk   

Da ist sie nun, die Multiplex Twinstar II

Ich habe sie mittlerweile auch schon aufgebaut. Ich warte nur noch auf Kleinteile um den Akku an den Regler anschliessen zu können. Hier mal eine kleine Liste meiner verwendeten Komponenten:

  • BK Multiplex Twinstar II incl. Permax Motoren und Luftschrauben
  • Turnigy 30A BRUSHED ESC ( link)
  • 4x HXT900 Servos ( link)
  • Corona 8-Kanal Synthesized Empfänger (quartzlos) ( link)
  • Rhino 2s 2150mAh Lipo als Flugakku
  • Rhino 3s 2350mAh Lipo als Flugakku ( link)

Ich hoffe ich kann bald den Jungfernflug durchführen Lächeln.

 

Update 19.08.2009

Ich hatte gestern Abend, meinen Jungfernflug.

 

Was soll ich sagen, die gutmütigen Flugeigenschaften die der Twinstar zugesprochen werden kann ich 100% bestätigen. Als 3-Achs-Anfänger war es trotzdem kein Problem das Modell von Anfang an mit Querrudern zu fliegen. Danke auch nochmal an meine Essener Flieger-Gang, die mir moralischen Beistand geleistet hat.

Die Flugdauer war so in etwa 10-12 Minuten, mit insgesammt 3 Flügen. Der letzte Flug hatte sehr lange Gleitphasen, da wollt ich mal ausprobieren wie weit sie gleitet, und das ist seeehr weit Cool.

In den 2150mAh Akku mußte ich nur 1479mAh nachladen, sodass ich mich noch ein wenig länger in der Luft hätte halten können.

Die Angst die Twinstar könnte mit einem 2s Akku zu wenig Power haben hat sich nicht bestätigt. Sie fliegt (für mich) schnell genug und auch die Twinstar eines Fliegerkollegens (Flugboot Umbau) mit in Summe 400W an BL-Motorleistung war nicht schneller. Steigleistung habe ich natürlich keine 90° bis Sichtgrenze Winken, aber es reicht.

Nun werde ich auf Zeit warten um meine FPV Ausrüstung in die Twinstar einbauen zu können.

 

 Update 21.09.2009

Mittlerweile sind die ersten Flüge mit FPV Ausrüstung erledigt.

Hier mal ein paar Bilder von der TS II ...

 

 

Update 27.10.2009

Ich habe die Twinstar zwischenzeitlich etwas lackiert. An den Flügeln ist jetzt oben ein gelber und unten ein roter Streifen zu sehen. Ausserdem hat die Twinstar einen Lipoblitzer (http://lipoblitzer.de/) bekommen der mir im Flug die Akkuspannung anzeigt. Das FPV System wurde auch nochmal überarbeitet und nun kann man die Kamera um 180Grad drehen und ca. 90 Grad Neigen.

Hier mal ein kleines Video vom aktuellen Stand:

 

 

Update Brushless:

Mittlerweile ist die TS nun mit folgenden Komponenten ausgestattet:

  • Motoren: 2x KD A22-10S Brushless Outrunner Motor ( link)
  • Regler: 2x TowerPro w25A ( link)
  • Luftschrauben: 8x6

Mit diesem Setup lässt es sich nun sehr schön bei 1/4 Gas cruisen und per FPV die Landschaft geniessen. Videos davon gibt es oben im Videos Link. Hier mal ein paar "Screenshots":

 
Copyright © 2017 Projekte / Projects. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.