Home Modellbau Multicopter kk-Hexacopter (MM6 Style)
Hexacopter Shrediquette MM6 Style PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: jjk   

Auf W. Thielickes Homepage kann man sich die Shrediquette MM6 anschauen, die er extra für den Transport der GoPro HD Kamera entwickelt hat. Sie sollte eine rubuste Plattform für das FPV fliegen werden. Mich hatte schon das aussergewöhnliche Design angesprochen, und als ich dann noch sein Kamerun Video dazu gesehen hatte war klar das sich so ein Fluggerät auch bauen möchte.

William stellte mir seine Planungszeichnug zur Verfügung aus der ich dann Daten für meine Fräse ableiten konnte, und so war ein neuer MM6 Rahmen geboren. Der Rahmen wurde aus 1,5mm GFK gefräst und die Arme bestehen aus 7,5x7,5mm Aluprofilen von Alfer ausm Baumarkt. Da William Roxxy Motoren verwendet und ich Turnigy Motoren, mußte ich noch passende Motorhalter planen und ebenfalls Fräsen. Der Rahmen ist trotz Verwendung von Kunstoffschrauben zur Gewichtsersparnis sehr stabil geworden.

Unten in den Bildern sieht man mal im Größenvergleich mit meiner Hand bzw. auch den Vergleich zum Tricopter. Die MM6 ist schon ein sehr kleiner und agiler Copter. Die ersten Flüge waren sehr holperig und endeten ungewollt auf dem Boden. Jetzt geht es an das Finetuning.

Steuerung

Als Steuerung sollte bei der MM6 ebenfalls wie bei meinem Tricopter ein kkmulticopter Board zum Einsatz kommen. Ich wollte aber auch etwas experimentieren und habe mir ein WiiMotionPlus (WMP) besorgt, da diese WMP 3 Gyroskope enthält und günstiger ist als die normalen 3 hk401 Heli-Gyros. Die Platine des kk-boards mußte dafür nicht geändert werden, nur der Spannungsteiler der Referenzspannung wird angepasst. Um auch neuere bzw. alternative Firmware Versionen testen zu können habe ich einen großen Atmega168 statt dem Atmega48 verbaut. Auch mein Tricopter hat schon einen Atmega88 verbaut, aber selbst der wäre für die neusten Firmwareversionen zu klein.

Firmware

Ich wollte mal die XXcontrol_KR Firmware von Minsoo Kim testen und dank Atmega168 auf dem Borad war dies auch kein Problem. Ich habe die Version XXcontrol_KR_Hexcopter 1.6 mittlerweile geflashed und die MM6 ist schon ruhiger als mit der 1.5er Version. Leider ist die Firmware für die normalen hk401 Gyroskope geschrieben und die WiiMotionPlus Gyros machen da noch ein wenig Sorge. Ich muß die Regler für die Gyros sehr weit runter reglen, da die MM6 sonst unkontrollierbar wird.

Setup

Die Ausstattung der MM6 sollte allerdings so low-cost wie möglich sein, und so kamen folgende Komponenten zum Einsatz:

  • 6 Turnigy C2226 1800kv Motoren ( link)
  • 6 Turnigy Plush 10a Regler ( link)
  • GWS 5x3 Propeller cw und ccw ( link)
  • kk-smd-Board mit WiiMotioPlus Platine als Gyros
  • ACT DSL-4 Empfänger

Bilder

 


 
Copyright © 2017 Projekte / Projects. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.