Home Modellbau Elektroflug Fishbone 2.3 - Die Flugente
Fishbone 2.3 - Die Flugente PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: jjk   

Der Fishbone ist ein sehr großer Canard Flieger von Andreas Kreilinger aus der FPV-Community.  Der Flieger hat es mir sofort angetan, da die Größe und das Canard Prinzip mir sehr gefallen.

 

Ich habe den Fishbone mittlerweile fertig gebaut und auch die ersten non-FPV Flüge absolviert. Es ist ein imposanter Flieger der aber zu jeder Zeit handhabbar ist und auch sehr gezielt zu landen ist. Gerade dieser Punkt ist für mich als "Wildflieger" ohne schöne Rasenpiste wichtig. Aber auch die Traglast ist enorm.

Im Abschnitt "Bilder" habe ich einige Baustufen Fotos hinzugefügt. Leider ist das Joomla Plugin welches die Bilder einbettet wohl nicht so gut auf Hochkantbilder zu sprechen. Diese werden in der Vorschau verzerrt angezeigt.

 

 

Leider bin ich nach dem Jungfernflug ohne FPV Ausrüstung und dem Einbau der FPV Ausrüstung nicht mehr dazu gekommen den Fishbone zu fliegen. Ich hoffe aber dass der Sommer, oder wenigstens der Frühling, bald kommen und es mit Kameras in die Luft gehen kann.

Setup:

Antrieb: 2x Antriebsset FunCub

Servos:2x MG-16 auf Quer (china), 2x MG-14 auf Seite und Höhe (china)

Empfänger: FrSky D8R-II plus (giantshark | china)

FPV-Setup:

FPV-Cam: 600TVL Sony Super HAD II

Autopilot: FY31ap (china)

OSD: Telefly OSD (wegen AAT) mit Extention Board

FPV-Sender: 5.8GHz 25mW Selbstbau aus Modul, gibt es aber auch fertig

Bilder

 

 

 
Copyright © 2017 Projekte / Projects. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.